Veröffentlichungen

Interviews

Rede und Antwort stehen

Kommunikation zu allem rund um den Wald
Interview mit Wissenschaftskommunikation.de
https://www.wissenschaftskommunikation.de/kommunikation-zu-allem-rund-um-den-wald-39063/, veröffentlicht am 2. Juni 2020.
„Ich glaube, dass Naturwissenschaften im Detail oft sehr kompliziert sind und es wichtig ist, diese komplizierten Themen einfach, anschaulich und hoffentlich sympathisch zu vermitteln, um Menschen für die Themen zu begeistern.
Was meine Inhalte ein bisschen verbindet ist das Oberthema Wald. Ich forsche am Institut für Forstgenetik, insofern ist die Molekularbiologie des Waldes und alles was dazugehört und den Wald betrifft aus meiner Sicht spannend. Ich kommuniziere also zu allem rund um den Wald.“

Wissen leicht verständlich

Populärwissenschaftliche Artikel

Brügmann T, Fladung M (2019) Genom-Editierung in Bäumen. AFZ-DerWald 74(5):16-18
Zum Download hier klicken!
„Durch neueste Techniken der Genom-Editierung können Pflanzen zielgerichtet verändert und reproduziert werden, die von Nachkommen aus der Kreuzungszüchtung nicht zu unterscheiden sind. Der Forschungsschwerpunkt für diese neuen Methoden liegt bislang auf Kulturpflanzen zur Nahrungsmittelproduktion. Im Thünen-Institut für Forstgenetik in Großhansdorf wird allerdings daran gearbeitet, die Genom-Editierung auf Baumarten zu übertragen und damit die Techniken von morgen auch für die Forstpflanzenzüchtung zu etablieren.“

Fachinformationen

Wissenschaftliche Artikel in Peer Review-Fachmagazinen

Brügmann T, Deecke K, Fladung M (2019) Evaluating the efficiency of gRNAs in CRISPR/Cas9 mediated genome editing in poplars. Int J Mol Sci 20(15):3623, DOI:10.3390/ijms20153623

Brügmann T, Wetzel H, Hettrich K, Smeds A, Willför S, Kersten B, Fladung M (2019) Knockdown of PCBER1, a gene of neolignan biosynthesis, resulted in increased poplar growth. Planta 249(2):515-525, DOI:10.1007/s00425-018-3021-8

Brügmann T, Fladung M (2019) Overexpression of both flowering time genes AtSOC1 and SaFUL revealed huge influence onto plant habitus in poplar. Tree Genetics Genomes 15:20, DOI:10.1007/s11295-019-1326-9

Nietsch J, Brügmann T, Becker D, Fladung M (2017) Old methods rediscovered: application and improvement of two direct transformation methods to hybrid poplar (Populus tremula × P. alba). Plant Cell, Tissue and Organ Culture (PCTOC) 130(1):183-196.

Brügmann T, Fladung M (2013) Potentials and limitations of the cross-species transfer of nuclear microsatellite marker in six species belonging to three sections of the genus Populus L.. Tree Genetics Genomes 9(6):1413-1421, DOI:10.1007/s11295-013-0647-3

Buchkapitel

in Fachbüchern

Bruegmann T, Polak O, Deecke K, Nietsch J, Fladung M (2019) Poplar transformation. Meth Mol Biol 1864:165-177